Skip to main content

Autor: kristina

Deutsche UN – Ozeandekade

Wer, wenn nicht wir…. 

Eine der neuen Aufgaben, die in diesem Jahr auf uns zukommen, ist die Botschaftertätigkeit der Deutschen UN Ozeandekade – ODK.

Seit unserer Gründung versuchen wir die Faszination und Schönheit der Meere in die Herzen der Menschen zu tragen. Notwendigerweise nicht ohne auch immer den Finger ein bisschen in die Wunden zu legen, die vielfach durch unsere Art zu leben und zu wirtschaften in die Natur gerissen werden.

Wir sind mit dieser Aufgabe in den nächsten Jahren nun auch offiziell unterwegs und wir werden versuchen, die Aufmerksamkeit noch mehr auf dieses hochkomplexe und empfindliche Ökosystem zu lenken, von dem unser aller Existenz in höchstem Maße abhängt.

Wir hoffen, Ihr unterstützt uns weiterhin bei der Fortführung unserer Unternehmungen.

Zack Ahoi!

  • News

World Ocean Review:

Wir erlauben uns mal, diese tolle Seite hier zu verlinken. Der „World Ocean Review“ bietet umfängliche Infos zum Thema Ozean und Klimawandel. Sehr informativ, klasse aufbereitet und noch besser zu verstehen.

Die Tafeln

Seit fast 12 Jahren sind wir Schirmherren der Tafel in Kappeln. Kürzlich ist die Flensburger Tafel dazu gekommen. Zwei Herzen schlagen hierbei in unserer Brust. Das erste hüpft vor Freude, über die tollen Menschen, die Solidarität und das solche Einrichtungen weit mehr bieten, als Lebensmittel. Es ist also großartig, dass es die Tafeln deutschlandweit gibt und spätestens da kommt das zweite Herz ins Spiel, welches sich empört und vor Wut pocht, dass so viele Menschen auf die solche Initiativen wie die Tafeln angewiesen sind.

Santiano sind nun offizieller Botschafter für die DGzRS

Budder bei die Fische; Unser Engagement bei der DGzRS geht nun in die nächste Ebene.

Santiano sind nun offizieller Botschafter für die DGzRS. 

Das ist uns natürlich eine große Ehre und nur die logische Konsequenz unserer bisherigen guten Zusammenarbeit.

Wie wichtig und selbstlos das Engagement dieser großartigen Frauen und Männern ist, werden wir ja nicht müde zu erklären und das kleine Spendenboot der Seenotretter ist aus unserem Umfeld kaum mehr wegzudenken.

Wir wollen dieser Aufgabe neben der offiziellen Botschaftertätigkeiten auch musikalisch gerecht werden und haben eine MEGA-Überraschung für Euch in der Pipeline. 

Es bleibt alles spannend.

Auch für Euch 😉

  • News

DGzRS

Wir bedanken uns im Namen all derjenigen Menschen, denen die DGzRS in der Vergangenheit zur Hilfe gekommen sind und sie wohl auch in Zukunft aus fast aussichtslosen Situationen retten werden.

Seit unserer Gründung vor knapp 10 Jahren ist die DGzRS in Form des kleinen Sammelschiffchens immer mit uns auf Tournee und so ist in 2022 diese Summe zusammengekommen, die wir natürlich ordentlich aufgerundet haben und heute durch Pete und Björn an die DGzRS übergeben haben.

  • News

Seenotrettung …

… ist – wie unten schon erwähnt – zutiefst menschlich und wichtig. Und zwar überall. Und strafbar macht sich, wer sie jemandem verwehrt. Deshalb haben Axel und Björn sich heute mit den tollen Leuten von Sea Watch getroffen und ihnen ebenfalls einen Scheck über Fünfttausend Euro übergeben.

Die Sea Watch 5 wird derzeit in Flensburg für ihr nächstes Einsatzgebiet umgebaut und ausgerüstet.

Wir wünschen gutes Gelingen und alles, was es braucht, damit es Euch mit Euren tollen, selbstlosen und risikoreichen Arbeit irgendwann nicht mehr braucht.

Zack Ahoi !!

Ocean Change

Arved Fuchs Expeditionen

Seit 44 Jahren bereist der Abenteurer und Polarforscher Arved Fuchs die Weltmeere.
Seine Leidenschaft gilt seit jeher den Polarregionen und ihrem Eis. Als vielbeachteter Beobachter
der weitreichenden Veränderungen dort, arbeitet seine Organisation OCEAN CHANGE mittlerweile mit Instituten und Univsitäten zusammen, um eine exakte Datenerhebung weit abseits der üblichen
Schifffahrtsrouten möglich zu machen.

Aktuell ist er unterwegs um Messbojen verschiedenster Art auszusetzen und vor Ort unterschiedlichste Messungen bzgl. der Meerwasserzusammensetzung vorzunehmen. Seine Expeditionen unternimmt Arved Fuchs mit seinem fast 100 Jahre alten Haikutter “Dagmar Aaen”.
Mit diesem messtechnisch aufs Feinste ausgerüsteten, vergleichsweise kleinen alten Holzschiff kommt Arved mit seiner Crew dorthin, wo sonst niemand hinkommt. Und dort ist es kalt. Richtig kalt.

Wer mehr über Arved Fuchs und seine Unternehmungen erfahren möchte, besucht seine Webseite
oder folgt ihm in den Social-Media. Auch einen seiner beeindruckenden Vorträge zu besuchen, lohnt sich immer.

Weil auch uns die Meere sehr am Herzen liegen und ihr Schicksal zutiefst in unsere
DNA geschnitzt ist, unterstützt Santiano offiziell die
OCEAN CHANGE EXPEDITIONEN von Arved Fuchs.
ZACK AHOI!

www.arved-fuchs.de

  • 1
  • 2

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung